Schaufenster – Mobile Suit Gundam: Extreme VS Force

Schaufenster – Mobile Suit Gundam: Extreme VS Force

Schaufenster – Mobile Suit Gundam: Extreme VS Force

3

Mobile Suit Gundam Extreme Vs Force

Heute möchte ich euch Bandai Namcos Gundam-Spiel vorstellen. Es gibt exakt zwei Gründe, warum das Sinn macht. Der wichtigste ist die Tatsache, dass sich die Gundam-Reihe nur selten in unsere Gefilde verirrt. Weiterhin gibt es zwei Gundam-Reihen, die man hier nicht unbedingt kennt. Der zweite Grund ist meine persönliche Vorliebe für Gundams!

Vs-Force und Breaker

Bevor ich irgendetwas direktes zum Spiel sage, nehme ich mir die Zeit und erkläre euch den Unterschied zwischen den beiden großen Gundam-Serien. Es gibt die Reihen Vs-Force und Breaker. Erstere erscheint bei uns, während das neuste Breaker-Spiel bisher nicht für den Westen angekündigt wurde.

Die Breaker-Serie ist mehr auf kleine Spielzeug Gundams, genannt Gunplas, ausgerichtet. Diese können nach Belieben zusammengesetzt werden und treten in Kämpfen gegeneinander an. Die Geschichten des Spiels spielen daher meist in einem „normalen“ Universum. Die Kämpfe des Spiels fokussieren sich sehr auf die optimale Ausrüstung eurer Gunplas und jeder eigene Gunpla hat seinen Stil. Dagegen ist die Vs-Serie das strategische Beat ‘em Up im Gundam-Universum. Hier wählt ihr Gundams aus den bestehenden Universum und lasst sie gegeneinander antreten. Wichtig ist es hier die Einsatzmöglichkeiten der übermäßig vielen Gundams zu kennen. Grundsätzlich hat jeder Gundam aber Nah- und Fernkampfausrüstung. Ihr tretet zumeist in zweier Teams gegeneinander an und solltet euch gut überlegen welcher Gundam gegen wen die besseren Karten hat.

Das gesamte Universum

Wie vielleicht im letzten Absatz angeklungen spielt auch Extreme Vs-Force lose im normalen Gundam-Universum. Das bedeutet für euch, dass der normale Missionsmodus, bis auf eine Orginalmission, verschiedene wichtige Kämpfe aus den Serien nachempfindet. Ihr braucht also nicht unbedingt Vorwissen, denn die wichtigsten Ereignisse spielt ihr. Gerne könnt ihr natürlich alle Folgen aller Staffeln und alle OVAs anschauen, ich empfehle dann aber jetzt anzufangen. Das ganze Unterfangen ist zeitlich knapp genug, da habt ihr keine Zeit weiterzulesen. Keine Sorge ich warte.

Alle wieder da? Gut, hat auch lange genug gedauert. Für alle die einfach weiter gelesen haben: Gute Entscheidung. Die unzähligen Gundam-Serien haben eine Vielzahl von Gundams und Piloten hervorgebracht. Im Spiel habt ihr etwas über 80 unterschiedliche Gundams. Ich erspare euch und mir eine lange schwachsinnige Liste, Fans sei gesagt, dass viele Fan-Favoriten fehlen. Darunter auch mein Favorit OZ-13MS Epyon, trotzdem habt ihr bei 80 verschiedenen Gundams eine Menge Auswahl. Viele Gundams haben standardmäßig einen Beam Saber, schnelle und starke Nahkampfwaffe und Vulcan Guns. Daneben gibt es weitere Erweiterungen oder einige Gundams haben Varianten der Standardausrüstung, z.B. Klauen.

Im Team oder der Armada

Es gibt zwei unterschiedliche Kampftypen in Extreme Vs-Force. Der erste Modus ist ein klassischer Vs-Force Kampf zwischen zwei Zweierteams. Das strategische Element sind hier die grundlegenden Beat ‘em Up-Mechanik und das Kennen der Waffensysteme untereinander. Auf den Schlachtfeldern sieht die Sache anders aus. Dort tretet ihr mit drei Plattoons an. Ein Platoon besteht aus zwei Gundams und einem Schlachtschiff. Hier müsst ihr euren Verbündeten mit dem Force-System Befehle erteilen und unterstützende Aktionen aktivieren. Die dafür notwendigen Force-Points gibt es durch das Besiegen von Gegnern und mit genügend Punkten steigt ihr ein Level auf, welches euch Zugang zu stärkeren Unterstützungen gibt.

Überraschenderweise gab es beim Originalrelease keine Free-Battles gegen die AI, nur Missionen und den Onlinekampf. Aber mit dem kostenlosen Update 1.02 ist das Problem behoben worden. Egal welche Version wir bekommen, ein Modus mit einfachen Kämpfen wird es sicherlich geben.

Crashkurs im Kampf Gundam vs. Gundam

Das wichtigste in Gundam-Kämpfen ist nicht, wie üblich in Beat‘em Ups gewaltige Kombos zu erzielen, viel wichtiger ist der psychologische Aspekt des Kampfes. Jede Einheit hat ihre Stärken und Schwächen, z.B. setzt Barbatos 4th Form auf starke Nahkampfangriffe mit seiner Keule. Dumm nur, dass es Einheiten gibt, die auf Geschwindigkeit ausgelegt sind, wie Mack Knife. Barbatos wird, wenn beide Gegner gleich gut sind, kaum eine Chance haben Mack Knife größer zu treffen. Die Kunst im Kampf liegt daran die Stärken und Schwächen eures Suits und die des Gegners zu kennen. Ihr müsst den Gegner dazu bringen in eure Attacken hineinzugeraten. Gundam Kämpfe sind daher viel mehr auf Bewegungen ausgelegt als Kämpfe in klassischen Beat’em Ups.

Ein persönliches Wort

Es mag etwas hart klingen, aber mit Extreme Vs-Force kommt die schlechtere der beiden Reihen zu uns. Ist das schlimm? Definitiv nicht. Wir vergleichen Extreme Vs-Force mit der Breaker-Reihe, deren zweiter Teil im wahrsten Sinne des Wortes durch die Decke gegangen ist und auch Breaker 3 erfreut sich im fernen Asien einer großen Beliebtheit. Der Vergleich ist vorne und hinten unfair, aber ich hoffe, dass der Verkauf von Extreme Vs-Force Bandai Namco dazu bringt auch Breaker 3 zu uns zu bringen. Wenn nicht, dann muss ich ernsthaft überlegen das Spiel zu importieren.

Unser Artikel                                                                                                                                                        Test

 

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Schaufenster – Mobile Suit Gundam: Extreme VS Force"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Comment-Bot
Gast

Antworte hier für einen Kommentar zu Schaufenster – Mobile Suit Gundam: Extreme VS Force

Lars
Webmaster

Vielen Dank für diese tolle Übersicht!

wpDiscuz