Home Software App – Youtube wird eingestellt
App – Youtube wird eingestellt

App – Youtube wird eingestellt

11

1

28.01.2015

Sony Playstation hat heute über Twitter verkündet, dass man die YouTube App ab dem 20. April 2015 nicht mehr auf der PS Vita nutzen kann. Videos können fortan nur noch über den Webbrowser aufgerufen werden (http://m.youtube.com). Die App an sich kann ab heute auch nicht mehr heruntergeladen werden.

In einem FQA hat Sony die Funktionalitäten gegenüber gestellt:

Die selben Funktionen Nicht verfügbare Funktionen über den Browser Funktionen nur über den Browser verfügbar
  • Video Qualität (spielt Videos in HD ab)
  • Videos (Du kannst keine Videos mit Werbung auf der App und in der Browser Version sehen.)
  • Playlisten erstellen/hinzufügen
  • Channel abonnieren
  • Neues Video auswählen während ein anderes abgespielt wird
  • Seiten werden neu geladen wenn zu einer anderen Seite gewechselt wird
  • Die Videoqualität während eines Videos ändern (Du kannst die Qualität vor dem abspielen ändern
  • Video Wiedergabewiederholung ist nicht möglich
  • Die Suche gibt Suchvorschläge
Lars Leidenschaftlicher Gamer, Ehemann und IT-Berater. Liebt seine PS Vita, seinen Hund und Wordpress. Seit 2011 Redakteur und seit 2013 Administrator und Webmaster von yourPSVita.

11
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
9 Kommentatoren
waldmeister brausesauseheubergenLarsFredobirksebi Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Alex
Editor

Prima Sony! Statt einfach den Browser zu verbessern kommt ne billige App. Damit kann man schließlich besser schnüffeln was die User so treiben. Und dann so: „Sie haben Video XYZ angeschaut, wollen sie das mit ihren Freunden teilen?“. Nee lass mal, schaue ich eben mit meinem Galaxy S3 online direkt…

loalo
Gast
loalo

gut jetzt kann man zwar youtube videos angucken (und runterladen -> siehe „lesezeichen trick“ xD) aber wo er recht hat, hat er recht 😉 ein richtiges, gescheites und sinnvolles browserupdate würde der psvita auch mal gut tun..

Hx7z7
Gast
Hx7z7

Und was ist mit Österreich, scheis Sony

birksebi
Gast
birksebi

Das selbe wie mit der Schweiz, wir haben ja soooo viele Unterschiede zu DeutschlanD die für so ne App Wichtig sind…
Hoffentlich gibts bald ne CFW dafür die Politik kotzt mich schon wieder an, mit dem Teil hat man momentan so wenige Möglichkeiten…siehe Browser und allgemein Apps.

Marco
Gast
Marco

Die App ist eine wirkliche Bereicherung fürs PSVita Inventar.
Sie gibt gute Video Qualität wieder und sieht nicht all zu schlecht aus, wie ich es befürchtet hatte.
Allerdings gibt es hier und da noch fehlerchen wie beim Abspielen mancher Videos. Es bricht ab und eine simple Fehlermeldung erscheint.
Was mir noch fehlt, sind die eigenen Abos und Playlists, die man sich anzeigen kann. Das wäre noch super.
MfG

Fredo
Gast
Fredo

Naja ich find’s ganz in Ordnung. Mich nervt es mega, dass es keine Homesreenliste gibt, sowie ich es von Youtube über PC kenne.

heubergen
Gast
heubergen

Endlich haben sie es mal begriffen, dass Apps auf der Vita nichts verloren haben. Der Handheld ist eine Spielkonsole und nicht mehr!
Wenn sie ein ernsthaftes App-Angebot wollen würden, müssten sie einen offeneren App-Store eröffnen.

waldmeister brausesause
Gast
waldmeister brausesause

Ist für mich nicht wirklich nachvollziehbar, die Einstellung der App.
Selbst habe ich YouTube auf der PS Vita zwar nie genutzt, aber wenn ich mir die Leute auf meinem near-Radar so anschaue, hatte ich manchmal den Eindruck, dass exzessiver Videos geschaut wurden, als Games gespielt…
Vielleicht, um gewisse Durststecken zu überbrücken.
Da YouTube mittlerweile so allgegenwärtig und kaum mehr wegzudenken ist, kam der Hinweis in der App schon überraschend für mich – zumindest hat man in dem Fall die Möglichkeit, über den Browser zu schauen, wenn man das möchte.

w.b.