Home Rubrik Top-Liste Top 10 PS Vita Strategiespiele
Top 10 PS Vita Strategiespiele

Top 10 PS Vita Strategiespiele

1

06.07.2015

Hallo liebe Leute und willkommen zu meiner ersten Topliste. Ich habe mir das Thema Top10 PS Vita-Strategiespiele ausgesucht. Das bedeutet in dieser Liste werdet ihr auch nur solche Strategiespiele finden, die auf der PS Vita veröffentlicht wurden. Die Zahl der richtigen Strategiespiele ist eigentlich immer noch ziemlich gering, obwohl die PSP eine recht gute Menge an Strategiespielen hat. Aber diese Spiele sind ein Thema für eine andere Liste. Als Fan des Strategiegenres freue ich mich euch meine Top 10 vorzustellen.

Credits: Vielen Dank an childofmiracle für unser Feature-Bild!

[accordion initial=’1′]
[accordion_item title=’10.‚] CastleStorm

Strategiespiele erfordern meist irgendeine Form von Management. CastleStorm verlangt genau das von euch. Einerseits gilt es sein eigenes Schloss aufzubauen und zu erweitern, feindliche Wikinger töten und deren Schloss einreißen. Der Kampf verlangt ebenfalls eure Aufmerksamkeit. Die Wikinger greifen euch ständig an und ihr müsst sie mit Truppen, Magie, eurem Helden und der treuen Balliste ausschalten. Der Singleplayermodus ist hierbei aber nicht der scheinende Strategiestar, sondern die Multiplayerkämpfe. Hier könnt ihr gegen andere Spieler antreten, die genauso versuchen werden euer Schloss mit der Balliste einzureißen und die Angriffe aufzuhalten.

[/accordion_item]

[accordion_item title=’9.‘] Zombie Tycoon 2

Ja Zombie Tycoon 2 ist definitiv kein XCOM, aber das muss es auch nicht. Strategiespiele zeigen sich nicht durch ihre Ernsthaftigkeit aus. Manchmal will man auch nur ein kurzweiliges Spiel spielen, ohne sich allzu große Gedanken zu machen. Hier trifft Zombie Tycoon 2 genau ins Schwarze, insbesondere im Multiplayer. Zwei Zombiearmeen treten gegeneinander an und müssen sich ausrotten, während sie Gebäude einnehmen und Menschen töten. Beides gibt Zugang zu Spezialisten und Fähigkeiten, mit denen ihr dann den Gegner niederwalzen könnt. Das ist nicht viel aber urkomisch. Zombies mögen ein klischeehaftes Thema sein, aber die Spezialeinheiten wie Bearhug und Badgerker sind es sicherlich nicht.
[/accordion_item]

[accordion_item title=’8.‘]Plants vs. Zombies

Die Chance ist relativ hoch, dass ihr Plants vs. Zombies bereits gespielt habt, immerhin hat es bereits einige Plattformen erreicht. Das hat auch einen guten Grund. Die schöne comicartige Darstellung und das Spielprinzip, welches sich selbst leicht auf den Arm nimmt, ergeben eine solide Mischung. Es gibt sicherlich Spiele mit mehr strategischem Inhalt, aber wohl kaum mit so vielen Einheiten und Varianten davon, die alle Aussehen, als sei der Sack mit Dünger wohl ausgerutscht und auf sie gefallen. Aber nicht nur die Pflanzen sind recht zahlreich besetzt. Auch die Zombies haben einige Variationen zu bieten, von Sportler, wie Stabhochspringern und Rugbyspielern über einen Thriller-tanzenden Disco-Zombie bis hin zu einem riesigen Kampfroboter hat Plants vs. Zombie die lustigsten Zombie-Ideen gesammelt und in das Spiel gepackt. Dazu kommen noch lustige und kurzweilige Minispiele, mit denen man sich sehr gut die Zeit vertreiben kann.

[/accordion_item]

[accordion_item title=’7.‘] Pixeljunk Monsters Ultimate HD

 

Wir haben schon Pflanzen und Zombies gesehen, also können wir auch die Tiere mit ins Boot holen. Dieser Titel lässt euch sehr viele Freiräume, was das Setzen von Türmen betrifft. Das sollte es auch, wenn man die optimalen Fallen aufstellen will, um Riesenspinnen und Golems aufzuhalten. Wie immer müsst ihr eure Türme auch aufleveln und neue setzen, sonst wird euer Stamm bald von den Tieren umgerannt. In Pixeljunk müsst ihr ebenfalls sehr schnell agieren, weil ihr viele Türme nur während eines Angriffs setzen könnt, denn das Zeitfenster nach einem Angriff ist etwas schmal und gibt auch nur wenig Informationen für die folgende Welle. Das Paket wird dabei noch um 24 teilweise schwere Herausforderungen und einem Multiplayermodus ergänzt.

[/accordion_item]

[accordion_item title=’6.‘] Final Horizon

Ein weiteres Tower-Defense schafft es in die Liste. Dieses Mal obwohl das Spiel kaum Möglichkeiten zur Auswahl der Einheiten bietet. Dennoch kann Final Horizon mit verschiedenartigen Gegnern und echten Herausforderungen punkten. Nicht nur ist die Wahl eurer Einheiten primär vorgegeben, sondern ihr müsst damit teilweise extrem schwierige Herausforderungen absolvieren. Als einzige Unterstützung dient euch dabei ein einmal pro Level verwendbare Spezialfähigkeit, deren falscher Einsatz euch zwar selten die Mission selbst, aber das eine oder andere Bonusziel kosten wird. Auch das DLC zum Spiel zeigt euch mit neuen Gegnern, Missionen und Herausforderungen schnell einmal die Grenzen auf.

[/accordion_item]

[accordion_item title=’5.‘] Hyperdevotion Noire Goddess Black Heart

Auch die Neptunia-Reihe kann sich in Richtung Strategie bewegen. Ich gebe zu, dass Spieler die die Neptunia-Reihe nicht mögen, nur wenig an dem Spiel finden werden. Dennoch, selbst wenn man das Spiel auf seinen Kern reduziert, so kann man nur schwerlich etwas gegen die strategischen Elemente sagen. Hyperdevotion Noire setzt nicht nur auf unterschiedliche Waffen mit entsprechenden Reichweiten, sondern auch auf ein Kombosystem und viele verschiedene Fähigkeiten. Selbst die unterschiedlichen Gebiete haben einige interessante Faktoren, die beim Kampf berücksichtigt werden müssen. Nicht nur kann das Schlachtfeld unterschiedliche Höhelagen haben, sondern auch Fallen und sogar bewegliche Felder machen euch das Leben schwer.

[/accordion_item]

[accordion_item title=’4.‘] Disgaea 3: Absence of Detention

Die Disgaea-Reihe war mir eigentlich ziemlich unbekannt, bis ein guter Freund von mir, mir die PS Vita zeigte. Und ich hatte mir zufällig Disgaea 3 ausgesucht, weil er meinte, dass er hier nicht weiterkommen würde. Als Fan von Strategiespielen war ich mehr als irritiert über die Darstellung und die Komik. Aber das Spiel hatte von Anfang einen gewissen Charme, insbesondere die verschiedenen Charaktere und die Spezialfähigkeiten, die doch immer übertrieben wirken. Beeindruckend war, wie es gelungen war, so viele Klassen, Fähigkeiten und Möglichkeiten zur Entwicklung dieser einzubauen. Die Komplexität des Spiels bildet einen sehr schönen Gegensatz zur leichten und humoristischen Geschichte. Hier ist wirklich das Gesamtpaket, was überzeugt.

[/accordion_item]

[accordion_item title=‘3.‚] Frozen Synapse Prime

Frozen Synapse Prime hat sich den dritten Platz vor Disgaea 3 gesichert, weil es einen interessanten Blickwinkel auf Strategiespiele ermöglicht. Es ist zwar ein rundenbasiertes Spiel, aber die Gegner und ihr zieht gleichzeitig. Das bedeutet ihr müsst den möglichen Zug euers Gegners berücksichtigen. Haben beide Parteien ihren Zug gemacht, so könnt ihr euch erst einmal zurücklehnen und das Gemetzel ganz in Ruhe verfolgen. Wie auf einem echten Schlachtfeld bewegen die Parteien sich miteinander und werden auch aufeinander feuern. Das kann mehr als gefährlich werden, denn die Einheiten sind keine wandelnden Panzer. Selbst der Preview-Modus garantiert euch nicht die Folgen eures Zugs perfekt vorherzusagen.

[/accordion_item]

[accordion_item title=‘2.‚]  Natural Doctrine

Viele von euch sind vermutlich nicht überrascht, dass in einer Liste von mir Natural Doctrine so weit vorne ist. Immerhin lobe ich seit dem Test bereits den hohen Schwierigkeitsgrad, gerade im Singleplayermodus. Bei einer so kleinen Gruppe und unter Freunden ist jeder Verlust nicht nur eine Tragödie, sondern zeitgleich ein schwerer Verlust für die eigene Moral und die Kampfstärke. Dieses Gefühl des Permatodes kennen die einen oder anderen von Fire Emblem und ich zähle dazu. In Kombination mit einem sehr interessanten Linksystem, das gewaltige Angiffe entfesseln kann, stehen euch viele strategische Optionen zur Verfügung. Aber jeder falsche Schritt kann euer letzter sein, weil auch die Gegner gnadenlos attackieren und euch um jeden Preis aufhalten wollen. Im Endeffekt treten hier nicht endlose und auswechselbare Einheiten gegeneinander an, sondern Menschen als begrenzte Ressource gegen eine gewaltige Übermacht an Feinden und nur die Taktiker unter uns, werden das Spiel wohl ohne Versagen schaffen.

[/accordion_item]

[accordion_item title=‘1.‚] Disgaea 4: A Promise Revisited

Welcher Titel könnte besser den ersten Platz holen als NIS America’s Disgaea 4. Wie üblich für die Disgaea-Reihe überzeugt auch dieser Ableger mit vielem Grinding, vielen unterschiedlichen Klassen und abwechslungsreichen Leveln. Wer bereits Disgaea-Titel gespielt hat, der kann sehen, dass Humor und übertrieben Spezialfähigkeiten wunderbar in das Strategiegenre passen. Was Disgaea 4 aber den ersten Platz reserviert, sind die Zusätze zu der originalen Version insbesondere die neuen Charaktere und ein Hauptcharakter, dessen Handlungen, Überzeugungen und Worte wohl kaum unterschiedlicher sein könnten.

[/accordion_item]

[/accordion]

Nun kennt ihr die Top 10 PS Vita-Strategiespiele aus meiner Sicht. Was sind eure und was gefällt euch an ihnen? Schreibt gerne ein paar Vorschläge in die Kommentare, damit wir Strategiefans keinen guten Titel verpassen.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
waldmeister brausesause Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
waldmeister brausesause
Gast
waldmeister brausesause

Ist jetzt zwar kein Spiel, das ich selbst gespielt habe (bisher), fällt mir aber sofort zum Thema „Strategiespiele“ auf der Vita ein:
Eufloria HD
Soll sogar sehr gut sein, wenn man es eher minimalistisch mag und die Umsetzung für die PS Vita soll auch richtig gelungen sein, was ich bisher so gelesen habe.

w.b.