Home Tag "Aksys Games"
exist-archive_test
69% - 76%

Test – Exist Archive: The Other Side of the Sky

Exist Archive hat mehrere Elemente, die dem Spiel absolut gelungen sind. Das sind das komplette Kampfsystem, inklusive der variablen Fähigkeiten, Klassen, Items und möglichen Strategien im Kampf und die Charakterisierung der Nicht-Protagonisten. Beides hat sich stark von der Vorschau an gesteigert und entfaltet sein Potential erst gegen Mitte und Ende des Spiels. Darunter auch das mir anfänglich völlig unverständliche Affection-System, welches plötzlich eine wichtige Rolle gespielt hat. Genauso plötzlich fingen die Charaktere an ein Leben eingehaucht zu bekommen und ich konnte mich mit ihnen anfreunden, was weder für den Protagonisten noch für die Gesamtgeschichte gilt. Wobei letztere einige gute Elemente enthält, aber zu langgezogen und zerstückelt erscheint. Der Protagonist schafft es aber nicht mir einmal etwas Mitgefühl oder Interesse an seiner Situation zu entlocken, mehr habe ich Mitleid mit seinen Begleitern. Leider ziehen die negativen Elemente die doch sehr guten Aspekte des Spiels herunter. Das ist mehr als Schade. Wer Interesse an einem guten Kampfsystem und variablen Kämpfern hat, der ist bei Exist Archive an der richtigen Stelle, auch wenn die Geschichte nicht die Beste ist.
shiren-wanderer5_test
84% - 90%

Test – Shiren the Wanderer: The Tower of Fortune and the Dice of Fate

Auch wenn mich die Masse der Tutorials fast in den Wahnsinn getrieben hat, war Shiren ein sehr gutes Erlebnis. Die Geschichte wirkt auf den ersten Blick etwas generisch, das Spiel kann dann mit der bereits in der Vorschau angesprochen wunderschönen Grafik, dem Thema Schicksal und den interessanten Begleitern definitiv ein authentisches und schönes Erlebnis bieten. Meine anfänglichen Befürchtungen über die Spiellänge haben sich sehr schnell erledigt und die weiteren Gebiete nach den drei Türmen freudig überrascht, auch wenn diese sehr schwer waren. Gerade die vielen Optionen, die euch The Tower of Fortune and the Dice of Fate bietet, ist Motivation genug das Spiel immer wieder zu spielen. Ich kann euch Shiren nur wärmstens ans Herz legen, auch wenn ihr eine gewisse Toleranz gegenüber Frustration haben solltet.