Home Rubrik outsidePSVita Gekauft oder gestohlen?
Gekauft oder gestohlen?

Gekauft oder gestohlen?

2

23.10.2014

Letztens hatte ich auf Twitter eine recht hitzige Diskussion mit einem Vertreter einer etwas größeren, englischsprachigen Website gehabt. Es ging um den Minecraft-Bug, mit dem ihr euch kostenlos die PS Vita Edition kaufen konntet. Dabei nutzte man einen Softwarefehler aus, der euch mit dem Download der Demo erlaubte, die PS3 Version kostenlos zu erhalten – und Dank Cross Buy letztendlich auch das PS Vita Spiel.

Zahlreiche Fans auf Twitter und Facebook nutzten die Chance und bedienten sich an diesem Missgeschick. Mir wurde dann vorgeworfen, ich würde die Leute zum Stehlen anstiften und mich damit auf illegalem Terrain bewegen.

Natürlich war es nicht illegal und nein, ihr und ich habe kein Spiel geklaut.

Ich erkläre auch kurz warum.

  1. Dadurch, dass man das Spiel via dem ganz normalen Einkaufssystem für 0,00 Euro erworben hatte, ist automatisch ein Kaufvertrag zwischen mir und Sony entstanden. Das „Kaufen“ von Gratis-Artikeln ist kein Diebstahl.
  2. Ich kann keine Software stehlen, die mir so oder so nicht gehört. In den AGB hat Sony die Klauseln drin, dass das Produkt nicht wie eine Ware den Besitzer wechselt sondern mir nur eine Erlaubnis erteilt wird, es zu nutzen.

(xi)Die erworbenen Produkte stehen Ihnen eine angemessene Zeit lang als Download oder Stream (sofern anwendbar) zur Verfügung.
(xii)Sie erwerben lediglich eine Lizenz zur Nutzung der Produkte gemäß diesen Nutzungsbedingungen und nicht das Eigentumsrecht an ihnen.

Eine Lizenz zu stehlen, ist nicht nur verdammt aufwendig (Server hacken, Verschlüsselungen knacken usw), sondern aufgrund der Sicherheitsmechanisem der PS Vita auch total nutzlos.

  1. Ich habe den Fehler nicht verursacht. Der technische Mangel liegt auf Seiten Sony, nicht bei mir. Mich dann für den Preisfehler verantwortlich zu machen, ist mehr als frech.

Im Übrigen kann/konnte Sony die Bestellung selbstverständlich stornieren.

(iv)Wir behalten uns das Recht vor, Bestellungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder abzubrechen (auch bei Preisfehlern).

Das gesamte Internet mit seinen zahlreichen Online-Einkaufsplattformen ist voll von solchen Fehlern. Sie sind absoluter Alltag in unserer Internet-Welt. Ich habe korrekt gehandelt, Sony hat die Möglichkeit, es rückgängig zu machen. Wenn sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, ist es absolut okay. Machen sie es nicht, bin ich – wie jeder andere Schnäppchenjäger im Netz – ein absoluter Glückspilz. Dass ausgerechnet diese Person die große Moralkeule im großen, weiten Internet schwingen musste, war die Kirsche auf der Sahnetorte.

Und noch etwas: Minecraft PS Vita Edition hätte ich mir wohl nie geholt. Sei es wegen der Spielmechanik, die mir nicht zusagt, oder dem riesigen Backlog, dem ich hinterher jage. Stattdessen habe ich jetzt ein Spiel, welches ich als absolutes Kaufargument live vorzeigen kann. Dieses virale Marketing sollte Sony mehr wert sein als jedes Spiel.

Ich hätte euch die Diskussion gerne gezeigt. Leider wurden die Tweets seitens meines Gesprächpartners gelöscht. Man kann nur rätseln warum.

Wie seht ihr es? War es geklaut oder gekauft?

Lars Leidenschaftlicher Gamer, Ehemann und IT-Berater. Liebt seine PS Vita, seinen Hund und Wordpress. Seit 2011 Redakteur und seit 2013 Administrator und Webmaster von yourPSVita.

2
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Radac

Habe leider selbst zu spät von der „Aktion“ Wind bekommen, hätte aber natürlich das Spiel mitgenommen 😀

Klar ist: Der Fehler liegt bei Sony. Also kann man als Nutzer nicht dafür belangt werden. Wenn jemand dann sagt, dass das moralisch verwerflich sei oder was auch immer, dann wahrscheinlich nur weil man selbst nichts davon hatte.
Ist ja auch nicht das erste Mal, dass sowas passiert ist. Man hätte aus Fehlern lernen sollen!

Nikoboy

Hmm, habe es mir, dank eures Twitter Hinweises, dass Spiel gratis laden können für meine ganzen Konsole und freue mich – So hätte ich es mir aber nicht gekauft, da ich es schon für den PC gekauft habe… Und gestohlen ist es wirklich nicht, da man ja einen kaufvertrag abgeschlossen hat, ganz legitim, und Sony hat ja auch noch nichts dagegen unternommen, oder?