Home KyokoSagawa

KyokoSagawa

KyokoSagawa
3D-Design Studentin, Youtuberin und begeisterte Zockerin. Hat einen Fimmel für Japan und spielt Plattformunabhängig. Ehemalige Redakteurin und Grafikdesignerin von yourPSVita.

Test – Code: Realize ~Guardian Of Rebirth~

Nachdem ich das Spiel fertig habe, bin ich immer noch genauso begeistert wie beim der Vorschau. Auch wenn die Storys nach Viktor mich nicht komplett zufrieden stellen konnten, sind sie dennoch sehr individuell und enthüllen immer mehr aus der Spielwelt. Schade ist, dass ich Lupin erst zum Ende spielen konnte, da er freigeschaltet werden musste. Da ich ihn als Mann Impey vorziehe, hätte ich ihn gerne schon früher gespielt. Doch darüber lässt sich hinweg sehen, genauso wie über die Rechtschreibfehler. Wer der englischen Sprache so wieso nicht besonders gut mächtig ist, wird sie vermutlich auch gar nicht bemerken. Die Story ist tiefgründig, lässt aber ein paar Fragen unbeantwortet. Wer vor allem an geschichtlichen Charakteren interessiert ist, wird sich über die Auftritte der verschiedenen historischen Charaktere sicher freuen. Ich fand die Idee auch sehr spannend und interessant, die Code Realize mit neuarrangierten Elementen sehr gut umgesetzt hat. Insgesamt hat mir Code: Realize es mir sehr viel Spaß gemacht und ist eine gut gelungene Visual Novel, zu dem jeder Fan des Genres beruhigt zugreifen kann.

Test – Corpse Party: Blood Drive

Corpse Party: Blood Drive erschien am 30.10.2015 und wurde von 5bp entwickelt und von Marvelous Europe veröffentlicht. Corpse Party: Blood […]

Test – XBlaze Code Embryo

Leider muss ich sagen, dass die Handlung nach meinen anfänglichen Zweifel nicht an Höhe gewonnen hat. Oft ist es sehr langatmig und ich musste den Drang unterdrücken, verschiedene Szenen zu überspringen. Schade, dass Arc System Works sein vorhandenes Potenzial des Spiels so stark durch die schwache Handlung und das ziemlich undurchschaubare Spielsystem verspielt. Lediglich Fans der BlazBlue-Reihe werden auf ihre Kosten kommen, die dank ihres Hintergrundwissens sich mehr auf die Story konzentrieren können. Neueinsteiger wie ich haben es merklich schwieriger. Auch die vielen verschiedenen Persönlichkeiten der Charaktere setzen leider keinen Meilenstein und hinterlassen auch keinen bleibenden Eindruck. Die Ecchi Elementen im Spiel sind ein vergeblicher Versuch von Arc System Works, ihr Spiel interessanter erscheinen zu lassen. Ich persönlich bin kein Fan von solchen übetriebenen Darstellungen, die keinen wirklichen Bezug zu der Geschichte und den Charakteren hat. Für mich als Frau sind diese Szenen mehr störend als hilfreich. Das wirklich einzig Lobenswerte ist das schöne Artwork, der gute, an BlazBlue-orientierte Soundtrack und dem gut inszenierten, Anime-ähnlichen Gameplay. Am Ende bleibt ein ziemliches Standard-Visual-Novel, dass ich derzeit nur Fans der BlazBlue-Reihe empfehlen kann. Franchise-Einsteiger sollten sich unbedingt mit den anderen Spielen beschäftigen, bevor sie hier zuschlagen.

Star Ocean: Second Evolution – Gameplay Preview Trailer

28.10.2015 Passend zum heutigen Release in Japan hat Square Enix ein kleinen Trailer gepostet.

Code: Realize ~Guardian of Rebirth~ – EU Release

23.10.2015 Guardian of Rebirth ist mittlerweile erschienen. Seit dem 21. Oktober könnt ihr die Visual Novel im Playstation Store für […]

Eikoku Tantei Mysteria PS Vita Port

13.09.2015 Das Otome Spiel Eikoku Tantei Mysteria kam im März 2013 für die PSP in Japan auf den Markt. Nun gab Entwickler […]

Konami möchte es wissen: Eure Meinung zu alten Spieletiteln

23.08.2015 Konami hat sich in vergangener Zeit keinen besonders guten Namen in der Spielewelt gemacht. Selbst eingefleischte Fans sind sich […]

Amnesia: Memories – Alle Lover im Überblick

22.08.2015 Kurz vor Release veröffentlichte Idea Factory International umfangreiche Informationen zu den einzelnen Charakteren, die ihr in diesem Visual Novel […]

Hakuouki: Demon of the Fleeting Blossom

21.08.2015 Hakuouki: Demon of the Fleeting Blossom kam am 2012 in den USA und Europa für die PSP auf den Markt, wird […]